Großprojekt

An der Grenze zwischen Weil und Basel soll eine Logistikdrehscheibe entstehen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 15. November 2019 um 16:00 Uhr

Basel

Mit Gütergleisen, einem Container-Terminal sowie einem Hafenbahnhof soll die Bahnstrecke mit der Schifffahrt verknüpft werden. Und die Drehscheibe eröffnet neue Möglichkeiten der Stadtentwicklung.

Die Deutsche Bahn (DB), das deutsche Bundeseisenbahnvermögen (BEV) und der Kanton Basel-Stadt haben am Freitag eine Vereinbarung zur engeren Zusammenarbeit bei der Verlagerung des Güterverkehrs auf Bahn und Schiff unterzeichnet. Im Fokus steht der Ausbau der Verknüpfungen der Rheintalstrecke und der Rheinschifffahrt mit Zufahrten zur Neuen Eisenbahn-Alpentransversale in Basel. An der deutsch-schweizerischen Grenze soll in den nächsten Jahren eine neue Logistikdrehscheibe realisiert werden, heißt es in einer Pressemitteilung.

Diese umfasst Gütergleise, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung