Account/Login

Auf der Suche nach einer Heimstätte

  • So, 28. August 2022
    Basel

     

Im August 1897 trafen sich rund 200 Gesandte von jüdischen Gemeinschaften im Basler Stadtcasino zum Ersten Zionisten- kongress . 125 Jahre später wird das Jubiläum gefeiert.

Theodor Herzl – hier  auf dem Ba...11;  gilt als Gründungsvater  Israels.  | Foto: National Photo Collection of Israel
Theodor Herzl – hier auf dem Balkon des Hotels „Drei Könige“ in Basel – gilt als Gründungsvater Israels. Foto: National Photo Collection of Israel

Im August 1897 trafen sich rund 200 Gesandte von jüdischen Gemeinschaften im Basler Stadtcasino zum Ersten Zionisten- kongress . 125 Jahre später wird das Jubiläum gefeiert.

m 29. August 1897 wurde in Basel Weltgeschichte geschrieben. Der österreichisch-ungarische Journalist Theodor Herzl (1860-1904) forderte hier erstmals öffentlich die Schaffung eines jüdischen Staates. Auf den Tag genau 125 Jahre danach wird jetzt am selben Ort im Stadtcasino feierlich an den von Herzl einberufenen Ersten Zionistenkongress erinnert. Im Rückblick gilt die Stadt am Rheinknie vielen als Gründungsort des Staates Israel und Herzl, der die Erfüllung seines Traums ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar