Account/Login

Vogelschutz

Aus diesen Gründen sollten die Vögel in der Region geschützt werden

Dora Schöls
  • Sa, 10. August 2019, 10:30 Uhr
    Görwihl

     

BZ-Plus Landwirtschaft, Fenster, Klimawandel: Für Vögel gibt es viele Gefahren. Rudi Apel vom Görwihler Nabu erklärt, welche Vögel besonders gefährdet sind und was jeder für den Vogelschutz tun kann.

Die Feldlerche kommt am Hochrhein immer seltener vor.  | Foto: dpa
Die Feldlerche kommt am Hochrhein immer seltener vor. Foto: dpa
1/3
Landwirtschaft, Fensterscheiben, Klimawandel: Für die Vögel in unserer Region gibt es viele Gefahren. Deshalb gibt es hier eine Vielzahl von kleineren und größeren Vogelschutzgebieten. Dora Schöls fragte Rudi Apel, den Vorsitzenden der Görwihler Nabu-Gruppe, wie die Vögel im Schutzgebiet geschützt werden, welche Vogelarten besonders gefährdet sind und was ein jeder tun kann, um die Vögel zu ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar