Skulptur in Oberrimsingen

Aus Vergangenem Zukunft schaffen

Christine Weirich

Von Christine Weirich

Mo, 06. Januar 2020 um 16:40 Uhr

Breisach

BZ-Plus Im Oberrimsinger Neubaugebiet wurde die Skulptur des Bildhauers Christoph Bergmann eingeweiht.

"Viele Wege führen nach Rom", so lautet die in Beton eingelassene Inschrift der von Christoph Bergmann geschaffenen Skulptur moderner Antike. Das Kunstwerk soll den aufmerksamen Betrachter inspirieren und soll für die beiden Jubiläen 1200 Jahre Rimsingen und 1650 Jahre Breisach stehen. Es wurde nun im Oberrimsinger Neubaugebiet Schlossfeld-Erweiterung im Beisein zahlreicher Kunstliebhaber eingeweiht.

Die Skulptur zeigt einen nackten Mann – aus einem Betonblock ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ