Nahverkehr

Ausbau der Breisgau-S-Bahn verzögert sich zwischen Gottenheim und Breisach

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Di, 15. Oktober 2019 um 18:57 Uhr

Freiburg

Die Zugstrecke zwischen Breisach und Freiburg wird nur bis Gottenheim rechtzeitig fertig. Der restliche Ausbau und die Elektrifizierung der Breisgau-S-Bahn werden nicht vor Februar 2020 fertig.

Der Ausbau und die Elektrifizierung der Breisacher Bahn werden nicht auf der gesamten Strecke wie ursprünglich geplant bis Anfang Dezember abgeschlossen sein. Bei einem Ortstermin an der Strecke bei Gottenheim und in einer Pressemitteilung der Deutschen Bahn wurde jetzt erklärt, dass der Abschnitt zwischen Freiburg und Gottenheim fristgerecht fertig werde, so dass dort zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember die neuen, elektrisch betriebenen Züge eingesetzt werden können.

Der Abschnitt zwischen Gottenheim und Breisach soll aber erst im Laufe des Winters fertiggestellt werden. Spätestens zum 17. Februar sollen die Züge dann auch bis Breisach fahren können. Probleme mit dem Baugrund sowie zusätzliche Schutzvorkehrungen für Tiere entlang der Strecke haben nach Angaben der Bahn zu Verzögerungen geführt, die bis Dezember nicht aufgeholt werden könnten.

Mehr zum Thema: