Museum am Burghof

Ausstellung zur Deportation der Juden nach Gurs

Charlotte Janz

Von Charlotte Janz

Di, 09. November 2010

Lörrach

Am Dienstag eröffnet im Museum am Burghof um 18.30 Uhr die Sonderausstellung „Vor aller Augen“. Im Hebelsaal werden noch bis zum 5. Dezember Fotos von der Deportation jüdischer Bürger aus Lörrach im Oktober 1940 gezeigt.

LÖRRACH. Es ist das erste Mal, dass die umfangreichste badische Bilddokumentation der Deportation nach Gurs der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.

"Wir präsentieren eine räumlich kleine Ausstellung, aber mit wirklich wichtigem Inhalt", sagt Museumsleiter Markus Moehring. Die Ausstellung, eine Kooperation von Stadtarchiv und Museum, zeigt Bilder, die alle aus einer kleinen Kiste mit Negativen stammen, die 1987 vom Bauamt ans Stadtarchiv weitergegeben wurde (die BZ berichtete). Ende der 1980er ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung