Ausstellungsstücke erzählen Geschichte

Hannah Reinbold

Von Hannah Reinbold

Di, 28. August 2018

Emmendingen

Kunst, Geschichten und koscheres Essen erwarten die Besucher beim Tag der Jüdischen Kultur in Emmendingen.

EMMENDINGEN. Der europaweit stattfindende Tag der jüdischen Kultur hat in diesem Jahr das Thema "Storytelling" – und auch im Jüdischen Museum in Emmendingen sollen am Sonntag, 2. September, jede Menge Geschichten erzählt werden. Das Museum und die Jüdische Gemeinde haben ein gemeinsames Programm auf die Beine gestellt und schenken auch koscheren Wein aus.
"Storytelling ist seit langem ein großer Bestandteil der Jüdischen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung