Herbstsemester

Die Universität Basel meldet einen Zuwachs an Studierenden

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 11. September 2020 um 06:02 Uhr

Basel

Die Anmeldungen zählen aktuell 1563 Anmeldungen von Studierenden fürs Bachelorstudium hin – sie alle müssen Masken tragen. Die Immatrikulation ist noch nicht abgeschlossen.

Bei den Anmeldungen zum Bachelor- und Masterstudium verzeichnet die Universität Basel im Herbstsemester 2020 einen deutlichen Zuwachs. Die Feier zum Studienbeginn, zu der gegen 1600 Studienanfängerinnen und -anfänger erwartet werden, findet dieses Jahr coronabedingt in der Messe Basel statt.

Kommenden Montag beginnt das neue Herbstsemester an der Universität Basel. Die bisherigen Einschreibungen zeigen steigende Studierendenzahlen, schreibt die Uni in einer Mitteilung. So hat sich die bisher registrierte Zahl von 1563 Eintritten ins Bachelorstudium gegenüber dem Vorjahr erhöht. 2019 waren zu diesem Zeitpunkt 1465 Studierende ins Bachelorstudium aufgenommen worden. Bei den Anmeldungen zum Bachelorstudium beträgt der Zuwachs aktuell rund 4 Prozent. Dabei würden immer mehr junge Menschen direkt nach der Matura ihr Studium beginnen. Auf Masterstufe sind sogar über 16 Prozent mehr Anmeldungen eingegangen als zum Vorjahreszeitpunkt. Die Immatrikulation für das Herbstsemester 2020 ist noch nicht abgeschlossen; die definitiven Zahlen werden im Dezember publiziert.

57 Prozent Frauenanteil unter Studierenden und Doktorierenden

Der Frauenanteil unter den Studierenden und Doktorierenden liegt bei 57 Prozent. Von den bislang immatrikulierten Studierenden kommen 20,9 Prozent aus dem Kanton Basel-Landschaft, 17,6 Prozent aus dem Kanton Basel-Stadt, 15,1 Prozent aus den Kantonen Aargau und Solothurn und 23 Prozent aus der übrigen Schweiz; 23,4 Prozent sind aus dem Ausland.

Die Universität Basel möchte im Herbstsemester 2020 so viel Präsenzunterricht wie möglich anbieten und gleichzeitig die Studierenden und Dozierenden vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus schützen. Dazu hat sie ein Schutzkonzept erlassen, das unter anderem eine Maskentragpflicht in den Gängen sowie in den Lernräumen vorschreibt. Noch vor Semesterbeginn erhalten alle Uniangehörigen eine zertifizierte Stoffmaske zugeschickt.