Account/Login

Medizin

Können sich deutsche Patienten in der Schweiz behandeln lassen?

  • Mi, 06. März 2019, 07:00 Uhr
    Basel

     

BZ-Plus Sich in der Schweiz behandeln zu lassen, ist für Deutsche nur schwer möglich – oder es wird sehr teuer. Nur in Notfällen gelten Ausnahmen.

Das Pilotprojekt zur grenzüberschreite...sversorgung wurde 2014 still beerdigt.  | Foto: Urs Flury / USB
Das Pilotprojekt zur grenzüberschreitenden Gesundheitsversorgung wurde 2014 still beerdigt. Foto: Urs Flury / USB
Die grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung, einst im Landkreis engagiert betrieben, ist ins Stocken geraten. Ein 2007 zwischen dem Landkreis Lörrach und den beiden Basler Kantonen gestartetes Pilotprojekt endete 2014 früher als vorgesehen. Mit der Eröffnung des Medizinischen Versorgungszentrums Lörrach (MVZ) des Basler Universitätsspitals im Ambulo bei dem Haupthaus der Kreiskliniken und dem Aufbau einer Strahlentherapie des USB dort war allerdings ein wichtiger Bereich der ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar