Theater

"Lamento" eröffnet Saison in Basler Gare du Nord

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Sa, 21. Oktober 2017

Basel

Musiktheater "Lamento" eröffnet Saison in Basler Gare du Nord.

Eine einzelne Rose liegt auf der Bühne. Bald werden ihre Blätter zerpflückt und verstreut sein. Die Rose als symbolträchtige Blume, die für Liebe, Leidenschaft, Blut und Tod steht, spielt eine wichtige Rolle im Musiktheater "Lamento", das zum Saisonauftakt im Gare du Nord, dem Bahnhof für Neue Musik in Basel, Premiere hatte. So viel herzzerreißende Klage, bittersüßer Schmerz, emotionale Düsternis und Seelenqual war selten wie in dieser Inszenierung, in der Regisseurin Désirée Meiser zwei Klang-Welten und zwei Opernstoffe zusammenbringt: Monteverdis "Orfeo" und die 1998 uraufgeführte Kammeroper "Luci mie traditrici" von ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ