Soziales Engagement

Bei der 72-Stunden-Aktion in Lahr machen mehr als 300 Jugendliche mit

Wolfgang Beck

Von Wolfgang Beck

Do, 23. Mai 2019 um 20:25 Uhr

Lahr

BZ-Plus Die 72-Stunden-Aktion des Dekanats Lahr ist am Donnerstag auf dem Marktplatz in Lahr eröffnet worden. In drei Tagen werden Aktionen für die Umwelt, für Solidarität, Gerechtigkeit und Bildung initiiert.

Die 72-Stunden-Aktion des Dekanats Lahr hat Tradition: Nach 2013 ist am Donnerstag auf dem Marktplatz in Lahr eine weitere Sozialaktion mit mehr als 300 Jugendlichen gestartet worden. Ihr Ziel: Soziales Engagement, um die Welt ein bisschen besser zu machen. Mit der Solidaraktion wollen die Jugendlichen beweisen, dass sie in der Lage sind, die Zukunft der Gesellschaft aktiv mitzugestalten.

Kurz nach 16 Uhr auf dem Marktplatz: Die Sonne strahlt mit den Akteuren der 72-Stunden-Aktion um die Wette. Aus den Lautsprechern dröhnt Popmusik, unverkennbar unterlegt mit der Erkennungsmelodie "72 Stunden, um Berge zu versetzen". Die ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ