Account/Login

Serie

Bei ihr im Geschäft schellte das erste Telefon Rheinfeldens

  • Mi, 28. April 2021, 14:15 Uhr
    Rheinfelden

     

BZ-Plus In der BZ-Serie "Rheinfelder Frauen" dreht sich alles um Frauenpower. Wir stellen einflussreiche Frauen vor, die in der Stadt gewirkt und sie vorangebracht haben. Heute: Josefine Senger.

Josefine Senger bleibt als herzensgute Frau in Erinnerung.  | Foto: Wilfried Senger / Archiv Eder
Josefine Senger bleibt als herzensgute Frau in Erinnerung. Foto: Wilfried Senger / Archiv Eder
Josefine Senger wurde am 16. Dezember 1894 in Aeschach bei Lindau geboren, wo sich ihre Eltern, Kosmas und Frieda Winterhalter, nach ihrer Rückkehr aus Konstantinopel niederließen. In Konstantinopel waren sie als ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar