Präsidentin der Bezirksärztekammer

"Bewertungsportale für Mediziner verzerren das Vertrauensverhältnis"

Bernhard Walker

Von Bernhard Walker

Di, 13. August 2019 um 07:14 Uhr

Gesundheit & Ernährung

BZ-Plus Internetseiten wie Jameda sagen wenig über die Qualität eines Arztes aus, findet die Präsidentin der Bezirksärztekammer von Südbaden, Paula Hezler-Rusch. Warum sieht sie das so? Ein Interview.

BZ: Frau Hezler-Rusch, kennen Sie Ihre Bewertung bei Jameda?
Hezler-Rusch: Ja. Aber das hat wenig Relevanz für mich.

"Ich finde dieses Spiel mit den Schulnoten schon im Ansatz etwas albern und verfehlt." Paula Hezler-Rusch BZ: Sie haben aber in dem Moment unseres Gesprächs die Note 1,0.
Hezler-Rusch: Wie Sie treffend sagen: Im Moment. Das kann sich ja schnell ändern. Natürlich ist mir eine Eins lieber als eine 2,5. Aber ich finde dieses Spiel mit den Schulnoten schon im Ansatz etwas albern und verfehlt.

BZ: Warum?
Hezler-Rusch: Weil es werbetechnische Pseudobewertungen sind, die unserem ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ