Bilder von Leichtigkeit und Klarheit

Regina Erb-Schalk

Von Regina Erb-Schalk

Do, 20. Oktober 2022

Lahr

Werke des verstorbenen Yoshiyuki Kakedo sind in der Galerie EO in der Kirchstraße zu sehen / Vernissage fand am Samstag statt.

. "Augenmerk – Yoshiyuki Kakedo" ist der Titel der ersten offiziellen Ausstellung der Galerie EO in der Kirchstraße 18 in Lahr, die am vergangenen Samstag eröffnet wurde. Wie der Initiator und Künstler Emanuel Ogrodniczek erzählte, sollte dies bereits im Frühjahr 2020 stattfinden, aber wegen der Corona-Pandemie war dies nicht möglich. Mit dem Begriff "Augenmerk" soll eine Ausstellungsreihe der Galerie bezeichnet werden, bei der neben Werken weiterer Künstler Bilder eines ausgewählten Künstlers vorrangig präsentiert werden.​

Für die erste Ausstellung wurden Werke des japanischen Künstlers Yoshiyuki Kakedo, "Yoshi" genannt, ausgewählt. Kakedo wurde 1953 in Shiga im Raum Kyoto geboren. Dort studiert er zunächst Chemie und arbeitete als Chemiker, ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung