Ein Szenario, das sich keiner wünscht

Hans-Jochen Voigt

Von Hans-Jochen Voigt

Mo, 27. April 2015

Breisach

Breisacher Feuerwehr übt den Einsatz im Öllager / Französische Kollegen helfen mit Drehleiter / Einsatzleitung ist zufrieden.

BREISACH. Im Öllager am Breisacher Weinfestgelände wird ein Brand gemeldet. Das Szenario der zweistündigen Übung der Freiwilligen Feuerwehr Breisach wünscht sich im Ernstfall niemand.

Die Ausgangslage

In der Pumpenstation des Lagers sind insgesamt sieben Arbeiter mit Schweißarbeiten beschäftigt, dabei kommt es zu einer Verpuffung, starker Rauch behindert die Sicht. Drei Verletzte sind noch im Gebäude, vier weitere Verletzte haben es auf die Dächer der Tankanlage geschafft. Der Technische Betriebsleiter alarmiert die Breisacher Feuerwehr.

Bei einer Verpuffung sei es normal, dass zunächst die örtliche Freiwillige Feuerwehr anrückt, erklärt ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ