Account/Login

Berufsweg

Carolin Rilke war früher Malerin und arbeitet nun als Lokführerin

  • Mo, 11. April 2022, 12:13 Uhr
    Wirtschaft

     

BZ-Plus Gelernt hat sie Malerin, nun fährt sie den Zug. Carolin Rilke aus Malterdingen ist eine Neueinsteigerin. Überzeugt hat sie, dass sie bei der Bahn Beruf und Familie unter ein Hut bringt.

Gleich geht es nach Titisee: Carolin Rilke im Führerstand ihres Zuges.  | Foto: Rolf Reißmann
Gleich geht es nach Titisee: Carolin Rilke im Führerstand ihres Zuges. Foto: Rolf Reißmann
Das Ausfahrsignal leuchtet grün, die Bahnsteiguhr zeigt 12.17 Uhr. Carolin Rilke schaut noch einmal vom Führerstandsfenster aus am Zug entlang. Keine Personen mehr an der Bahnsteigkante, die Türen sind geschlossen. Jetzt fix das Fenster hoch, hingesetzt und den Zug anfahren. Auf der Höllentalbahn fährt dieser Triebzug der Baureihe 1440 bis Titisee und ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar