Die erste Kandidatin

Christine Buchheit kandidiert für das Oberbürgermeisteramt von Lahr

Mark Alexander

Von Mark Alexander

Mo, 01. Juli 2019 um 17:58 Uhr

Lahr

Der OB-Wahlkampf in Lahr bekommt eine weibliche und grüne Note: Christine Buchheit hat für die Grünen ihre Kandidatur als Nachfolgerin von Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller erklärt.

In historischem Ambiente im Café Süßes Löchle hat Christine Buchheit ihre Kandidatur öffentlich gemacht. Historisches würde die Grüne auch erreichen, wenn sie den Chefsessel im Rathaus erobern sollte. "Lahr wurde in den letzten 740 Jahren immer von Männern an der Spitze regiert", schreibt sie in ihrer Pressemeldung. Nun sei es Zeit für einen Wechsel. Die 51-Jährige kann innerhalb des Bewerber-Quintetts noch ein weiteres Alleinstellungsmerkmal vorweisen: den Blick von außen. Dies sieht sie nicht als Nachteil, sondern als einen Pluspunkt. "Als ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ