Standesamt

Das Heiraten wird in Weil am Rhein derzeit oft vertagt

Hannes Lauber

Von Hannes Lauber

Mo, 03. Mai 2021 um 07:34 Uhr

Weil am Rhein

BZ-Plus Die Standesamtsstatistik in Weil am Rhein zeigt die Pandemiewirkung: Nach 90 Hochzeiten 2019 gab es 2020 noch 70. Der Einbruch ist aber nicht so drastisch wie erwartet.

Die Corona-Pandemie sorgt seit einem Jahr dafür, dass viele Feste und Feiern ausfallen müssen. Das ist meist aber zu verschmerzen, da sich die Feste in der Regel jährlich wiederholen. Etwas anders sieht es bei runden Geburtstagen aus. Und besonders bitter ist es, wenn das Fest fürs Leben, die Hochzeit, erst einmal ausfallen muss. Deshalb haben es sich manche Paare lange überlegt und alles versucht, um die Trauung doch noch stattfinden zu lassen. Einige Feiern blieben dennoch ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung