Kultur

Das Rheinfelder Sommerfestival startet mit Autokino

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Fr, 12. Juni 2020 um 17:36 Uhr

Rheinfelden

Trotz Corona hat das Kulturamt Rheinfelden ein Programm aus Kino, Musik und Kabarett aufgelegt. Regionale und nationalen Bekanntheiten sind Teil davon. Eine Veranstaltung musste aber abgesagt werden.

Prächtiges Ausflugswetter, starker Film und viele Zuschauer, die gemütlich aus dem Auto zuguckten: Das Sommerfestival auf dem Festplatz des Tutti Kiesi-Areals ist am Donnerstag mit dem Autokino-Streifen "25 km/h" gestartet. Bis 5. Juli werden fast jeden Abend auf dem Gelände Autokino, Auto-Comedy und ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung