Das Sterben der alten Hotels

Susanne Kupke

Von Susanne Kupke (dpa)

Mo, 10. Dezember 2012

Südwest

Der Tourismus entlang der Schwarzwaldhochstraße wandelt sich.

BÜHL. Einst stiegen gekrönte Häupter und andere berühmte Feriengäste in ihnen ab – jetzt sind sie verfallen oder dem Erdboden gleich. Die alten Hotels an der Schwarzwaldhochstraße siechen dahin, die Bühlerhöhe ist nur das letzte in der Reihe.

Österreichs Kaiserin Sisi speiste 1883 hier mit Erzherzogin Valerie, andere betuchte Gäste schnallten sich auf der Höhe die ersten Skier an oder machten Jagd auf Auerhühner: Das Hotel Sand an der Schwarzwaldhochstraße war Ende des 19. Jahrhunderts erste Adresse für viele Adelige und vermögende Bürger. Doch das war einmal, der Glanz ist längst verblasst. Das Hotel steht seit langem leer und ist nur ein Beispiel für den Verfall der früheren Prachtbauten an der Schwarzwaldhochstraße.
Während das Schicksal der Bühlerhöhe – das letzte verbliebene Luxushotel an der Panoramastraße – noch offen ist, haben Bagger das des ehemaligen Hotels ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung