Account/Login

Biometrie

Datenschützer wollen automatische Gesichtserkennung verhindern

Christian Rath
  • Mi, 07. Juli 2021, 12:18 Uhr
    Deutschland

     

BZ-Abo Die US-Firma Clearview AI sammelt Fotos für die Gesichtserkennung, auch in Europa. Datenschützer wollen das unterbinden. Welche Hürden gibt es? Und worin unterscheidet sich diese Software von Google?

Das US-Unternehmen Clearview sammelt Fotos von EU-Bürgern.  | Foto: Sven Hoppe
Das US-Unternehmen Clearview sammelt Fotos von EU-Bürgern. Foto: Sven Hoppe
1/2
Die amerikanische Firma Clearview speichert in ihrer biometrischen Fotodatenbank auch Millionen Europäer und darunter auch Deutsche. Das will die Wiener Datenschutz-Organisation Noyb ("none of your business") beenden. Christian Rath sprach darüber mit dem Noyb-Experten Alan Dahi.
BZ: Herr Dahi, warum beschäftigen Sie sich mit dem US-Unternehmen Clearview?
Dahi: Clearview hat Milliarden von Gesichts-Fotos aus dem Internet zusammengesammelt und ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.