Der Mann sprüht nur so

Bastian Henning

Von Bastian Henning

Sa, 31. August 2013

Lahr

Jürgen Feuerstein, Chef des Lahrer Sprühdosenvertriebs Molotow, ist Protagonist der Szene – und schätzt die Werte seiner Heimat.

LAHR. Es gibt eine Geschichte, die erzählt Jürgen Feuerstein, Inhaber des Lahrer Sprühdosenhändlers und Graffiti-Werkzeugentwicklers Molotow, gern. Sie handelt von einem Gerichtsverfahren gegen ihn und seine Firma, das die Deutsche Bundesbahn angestrengt hatte. Stein des Anstoßes war eine Anzeige, mit der Feuerstein geworben hatte. Darin war ein Zug abgebildet – für die Bahn, die seit jeher die Schäden durch besprühte Wagons beklagt, ein klarer Aufruf zum Vandalismus. Der 48-Jährige erinnert sich schmunzelnd an die Situation: "Das war schon witzig, wie ich da als Badener in der Bahnzentrale zwischen sechs Anwälten saß." Die Bahn wollte, dass Feuerstein unterschreibt, nie wieder mit einem Zugmotiv zu werben. "Das habe ich abgelehnt – und stattdessen vorgeschlagen, dass ich der Bahn ein Imagekonzept erstelle, um ihr eine Verjüngungskur zu verpassen." Davon wollte die Bahn nichts wissen. Feuerstein lacht: ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ