Corona-Krise

Der Weiler Ladenbauer Vizona muss Arbeitsplätze abbauen

Hannes Lauber

Von Hannes Lauber

Do, 21. Mai 2020 um 17:52 Uhr

Weil am Rhein

BZ-Plus Vizona spürt die Folgen der Corona-Krise. Das Unternehmen, ein Teil der Vitra-Gruppe, strukturiert um. Für einen Teil der Mitarbeitenden bedeutet dies, dass sie ihren Arbeitsplatz verlieren.

Der Weiler Hersteller von Ladeneinrichtungen Vizona, ein Teil der Vitra Group, leidet massiv unter der Corona-Krise und zieht nun Konsequenzen. Zu Beginn des Monats sind die Mitarbeitenden intern über die von der Geschäftsführung beschlossenen Einschnitte informiert worden. Danach sollen einzelne Geschäftsbereiche eingestellt und die Bereiche Vizona und Vizona Factory in einer neuen Gesellschaft zusammengefasst werden. Für einen Teil der Mitarbeitenden bedeutet dies, dass sie ihren Arbeitsplatz verlieren. Ein Sozialplan ist angekündigt.

Barbara Friedli, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ