Zeitung in der Schule

Die Kölner Opernkiste zu Gast an unserer Schule

Die Fuchsklasse 4a, Gerhard-Jung-Schule (Zell im Wiesental)

Von Die Fuchsklasse 4a, Gerhard-Jung-Schule (Zell im Wiesental)

Fr, 24. November 2023 um 06:30 Uhr

Zisch-Texte

Am Mittwoch wurde das Stück "Die kleine Zauberflöte" an unserer Schule, der Gerhard-Jung-Schule in Zell, von der Kölner Opernkiste aufgeführt. Wie das war, erzählen wir, die Fuchsklasse 4a, euch hier.

Die ganze Aufführung wurde nur von drei Darstellern gespielt, die jeweils mehrere Rollen übernahmen, aber auch von den Kindern der gesamten Schule. Aus unserer Klasse durfte unter anderem Mirza die Rolle des Wassers und Amelie die Rolle eines der drei Knaben spielen. Mit ihrem Kostüm, einer gelben Latzhose und einer gelben Zipfelmütze, hat sie unsere Klasse zum Lachen gebracht.

Papageno forderte uns auf, eine Lehrerin auszuwählen, und wir haben alle direkt auf unsere Klassenlehrerin gezeigt und ihren Namen laut gerufen. So wurde unsere Lehrerin Frau Goldmann ausgewählt und hat die Rolle der Königin der Nacht gespielt. Es war sehr lustig, als sie mit Papageno und Tamino auf der Bühne getanzt hat. Ebenso fanden wir es lustig, als wir mit unseren wilden Tiermasken auf Tamino gestürmt sind.

Als das Stück vorbei war, durften wir hinter der Bühne die Darsteller umarmen und Fotos mit ihnen machen. Das war total cool. Wir fanden die Aufführung ganz toll. Für Elias war es ein ganz besonderer Tag, denn er hatte seinen zehnten Geburtstag und mit der Aufführung hatte der Tag einen besonderen Höhepunkt erreicht.