Solides Ergebnis

Die Lörracher Kreiskliniken erzielen einen Gewinn von fast 1,9 Millionen Euro

Michael Baas

Von Michael Baas

Fr, 22. Mai 2020 um 16:22 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Die Kreiskliniken sind wirtschaftlich "kerngesund", sagte Geschäftsführer Armin Müller bei der Vorstellung des Jahresabschlusses. Auch der Bau des Zentralklinikums sei trotz Corona-Krise auf Kurs.

Die Kreiskliniken sind wirtschaftlich "kerngesund". Das stellte Geschäftsführer Armin Müller bei der Präsentation des Jahresabschlusses im Kreistag am Mittwoch fest. Auf Basis des Umsatzes von rund 142 Millionen Euro (2018: 146 Millionen) erwirtschaftete der Konzern 2019 einen Gewinn von fast 1,9 Millionen Euro. Die Umsatzrendite von gut 1,3 Prozent liegt jedenfalls klar im grünen Bereich. Indes scheint absehbar, dass die Corona-Krise für eine Delle sorgen wird. Prognosen für 2020 seien nicht möglich, sagte Müller dazu.

Die Kreiskliniken haben ihre wirtschaftliche Erfolgsgeschichte 2019 fortgeschrieben und verbuchen das achte Jahr in Folge mit positivem Abschluss. Dass im Vergleich der letzten Jahre zudem hohe Plus (2018: 872.000 Euro) verdankt sich zwar auch einem Einmaleffekt, genauer dem Verkauf des Grundstücks ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ