Gemeinderat lehnt ab

Die Realschule Neuried wird nicht umbenannt

Ulrike Derndinger

Von Ulrike Derndinger

Fr, 24. Januar 2020 um 09:00 Uhr

Neuried

BZ-Plus Der Gemeinderat will für die Realschule keinen neuen Namen suchen. Nach kurzer Beratung hat das Gremium den Wunsch der Schule mit 16:8 Stimmen verworfen, einen Findungswettbewerb zu starten.

Nach dem Nein zum Wettbewerb gab es lange Gesichter bei der Schulleiterin Dagmar Frenk, den Lehrern und Schülern, die am Mittwoch ins Müllener Mehrzweckhaus gekommen waren. Die Schülerinnen und Schüler der Realschule hatten sich gewünscht, ihre Schule umzubenennen. Die Schülermitverantwortung (SMV) hatte bereits einen Wettbewerb (die BZ berichtete) entworfen.

Der Wunsch nach einem Schulnamen werde laut Schulleiterin Frenk schon seit vielen Jahren von den Schülern geäußert. "Freunde, Geschwister, Verwandte gehen aufs Oken, Schiller, Grimmels, Scheffel, Max, Clara, in die BvO, Tulla oder Theo", erläutert die Schulleiterin in einer Stellungnahme, "unsere Schüler ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ