Martin Zöller über unumstößliche italienische Essensregeln

Die spinnen, die Römer: Niemals Käse zum Fisch

Martin Zöller

Von Martin Zöller

Mi, 15. September 2010

Gastronomie

In Rom gilt das Gebot: „Du sollst keinen Käse in die Nähe einer Pasta mit Fisch kommen lassen.“ Auch Sauerkrautspaghetti kommen in Italien nicht so gut an.

Es gibt ja viele Dinge, bei denen man von "den" Römern gar nicht sprechen kann, weil etwa die einen Fans von Lazio Rom sind, die anderen von AS Rom oder die einen Auto fahren und die anderen Moped. Doch in einem sind sich alle in fast unheimlichem Maß einig. Es ist das Gebot: "Du sollst keinen Käse in die Nähe einer Pasta mit Fisch kommen lassen."
Wie dieses Gebot überwacht wird, habe ich jetzt wieder erlebt: Das Restaurant ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung