Die Stadt will dranbleiben

Ralf Staub

Von Ralf Staub

Sa, 10. Januar 2009

Rheinfelden

OB sieht in der Wiedereröffnung der Inneren einen Anfang, aber dennoch weitere Probleme.

RHEINFELDEN. Für Oberbürgermeister Eberhard Niethammer war es eine "gute und wichtige" Gemeinderatssitzung im Kreiskrankenhaus, für die SPD-Fraktion ist die "Sorge vom Tisch", dass die Innere auf Dauer oder endgültig sein könnte. Vor der Sitzung kam es zu einem kleinen Eklat: Mitglieder des Krankenhausfördervereins hatten vor dem Eingang zum Krankenhaus Protestplakate aufgestellt, die von der Klinikleitung umgehend entfernt wurden.

Hinter verschlossenen Türen hatten sich die Gemeinderäte zusammen mit der Klinik-Geschäftsführung und Landrat Walter Schneider zurückgezogen, nachdem sie zunächst die Räume der Inneren Abteilung angeschaut hatten, in denen im Jahr 2008 1,3 Millionen Euro investiert wurden. Für OB Niethammer, der die Gesprächsatmosphäre als "sachlich, mit vielen Fragen" wiedergab, ist mit der Wiedereröffnung der Inneren am Montag "ein ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung