Account/Login

Die syrische Familie Aljasem leidet mit ihren Landsleuten

  • unsererm Redakteur Peter Bomans

  • Fr, 12. August 2011
    Freiburg

     

Seit fast zehn Jahren leben Nour Sawas und Khaled Aljasem als Ehepaar in Deutschland, seit fünf Jahren in Freiburg. Nun holen sie die Schrecken ihrer alten Heimat ein – jeden Tag.

Am Fernsehschirm und per Internet werden sie Zeuge, wie in Syrien der Aufstand blutig niedergeschlagen wird. Manchmal haben sie telefonischen Kontakt mit Freunden und Verwandten. "Wir sind nervös", sagen sie, "das belastet uns sehr".

Vom Fenster ihrer Wohnung in einem Hochhaus in Betzenhausen können sie den Flückiger See und das ehemalige Gartenschaugelände sehen. Von dort oben im siebten Stock wirkt es wie eine friedliche Spielzeuglandschaft. Ja, das sei wirklich schön, sagt Khaled Aljasem (34), aber in diesen Wochen hat er ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar