Bildung

Die Volkshochschule Lahr veröffentlicht ihr neues Programm

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 23. Februar 2021 um 11:30 Uhr

Lahr

Das neue Programm der VHS Lahr erscheint am Samstag. Ein Höhepunkt: Der Vortrag des Harvard-Psychologen Steven Pinker mit der These, dass das Leben der Menschen weltweit besser ist als je zuvor.

Auch in Zeiten von Corona bietet die VHS Lahr mit ihren neun Außenstellen ein umfangreiches Bildungsprogramm an mit knapp 600 Kursen, Vorträgen und Exkursionen, mit Bewährtem und Neuem zu sechs verschiedenen Themenbereichen. Es wird ergänzt durch eine Vielzahl von Onlineveranstaltungen, teilt die VHS-Leitung mit. Das Programmheft kommt am Samstag, 27. Februar, als Beilage der Badischen Zeitung in die Haushalte und liegt in Banken, Einkaufszentren, der Mediathek Lahr und weiteren öffentlichen Stellen aus.

Von Jazz Dance bis zur Fortbildung mit Zertifikat

Die erfolgreiche Onlinevortragsreihe "vhs.wissen live" geht in diesem Semester mit 18 hochkarätigen und kostenfreien Vorträgen zu Wissenschaft und Gesellschaft weiter. Die Reihe findet in Kooperation mit vielen Volkshochschulen, der Max-Planck-Gesellschaft, weiteren Wissenschaftseinrichtungen und der Süddeutschen Zeitung statt. Ein Höhepunkt wird der Vortrag des weltweit bekannten Harvard-Psychologen Steven Pinker mit seiner These sein, dass das Leben der Menschen weltweit besser als je zuvor ist. Es finden sich Onlinevorträge zum Thema Ozean als wichtiges Ökosystem der Erde sowie zur Verkehrswende.

Neu im Tanzbereich sind Kurse für Modern Jazz Dance und Melbourne Shuffle. Line Dance für Fortgeschrittene findet als Onlinekurs statt. Beliebte Angebote aus Tanz, Malerei, Töpfern, Goldschmieden und Kreativität werden fortgesetzt.

Neuer Kurs: Minimalfotografie

Neu bei den Fotokursen ist die Minimalfotografie. Beliebt sind die Wanderungen mit dem Geografen Helmut Stingl. In diesem Semester geht es auf den Flößerpfad an der Kinzig und nach Baden-Baden. Gesundheitsvorträge finden sich zu den Themen chronische Schmerzen, zur Ernährung und Verdauung. Diese Präsenzvorträge werden ergänzt um Vorträge, die digital stattfinden, zum Beispiel zum Thema Allergien und Osteoporose. Insgesamt 80 Kurse aus den Bereichen Yoga, Tai Chi, Qigong und Progressiver Muskelentspannung gibt es darüber hinaus. Auch hier gibt es die Möglichkeit digitaler Angebote. Das Projekt Gesundaltern@bw bietet noch für 2021 kostenfreie Veranstaltungen an.

Vielseitige Sprachkurse

Auch gibt es wieder vielseitige Sprachkurse sowie Kurse für Arbeit, Computer und Beruf sowie Fortbildungen mit Abschlusszertifikat. Aufgrund des Lockdowns bis – nach aktuellem Stand – 7. März, wurden die Präsenzveranstaltungen, die im März beginnen sollten, auf April nach den Osterferien verschoben. Ein Teil wurde in Online-Formate umgewandelt. Informationen gibt es auf der VHS-Homepage. Die VHS wird über Änderungen die Interessenten auch per Newsletter informieren.

Anmeldungen werden angenommen mit Abbuchungsermächtigung telefonisch von Montag an, 1. März, unter Tel. 07821/918-0, per Post (Kaiserstraße 41, 77933 Lahr), Fax (07821/910-75480), E-Mail (vhslahr@lahr.de) und unter http://www.vhs.lahr.de In der Anmeldewoche ist das Büro telefonisch Montag bis Mittwoch 9 bis 16 Uhr, Donnerstag 9 bis 18 Uhr, Freitag 9 bis 13 Uhr, erreichbar; Fragen zu Sprachangeboten telefonisch am Dienstag, 2. März, 14 bis 16 Uhr, unter Tel. 07821/918-112.