Weißwein-Neuzüchtung

Eine neue Rebsorte könnte Riesling und Spätburgunder in der Ortenau verdrängen

Winfried Köninger

Von Winfried Köninger

Sa, 06. August 2022 um 16:00 Uhr

Offenburg

BZ-Plus Ein spektakulärer Durchbruch kündigt sich an: Souvignier Gris heißt die Wunderpflanze, die Pilzresistenz mit hervorragender Weinqualität vereint. Führt sie zur Revolution in den Ortenauer Reben?

Die Sorte gehört zu den sogenannten "Piwis", ist also pilzwiderstandsfähig. Legt man die Herstellungszahlen der aktuellen Jungpflanzenproduktion als Maßstab an, so gab es in der Weingeschichte keine Rebsorte, deren Durchbruch so rasant verläuft, wie bei dieser Weißwein-Neuzüchtung.
Bislang war es in erster Linie der Müller-Thurgau, welcher sich als Neuzucht im Kreis der etablierten Rebsorten, wie denen aus der Burgundergruppe oder dem ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung