Account/Login

"Eine Richtung gegeben"

Christopher Ziedler
  • Do, 13. Januar 2022
    Deutschland

     

Scholz stellt sich seiner ersten Regierungsbefragung – Union fordert Position zur Impfpflicht.

An seinem 35. Tag im Amt steht der neue Kanzler erstmals dem Bundestag Rede und Antwort. Die traditionelle 100-Tage-Schonfrist ist also noch lange nicht abgelaufen, in diesen so ernsten wie hysterischen Zeiten fühlt es sich aber danach an. Vor allem die Union wirft Olaf Scholz Arbeitsverweigerung vor.

.
Die Regierung legt keinen Gesetzentwurf für eine Impfpflicht vor, die Ampelkoalition strebt eine Entscheidung aus dem Parlament heraus an. "Deutschlands neue Nichtregierungsorganisation" lästert deshalb die CSU im Netz und zeigt dazu ein Bild der Kabinettsriege oder einen müden Scholz. ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar