Account/Login

Wohnungsnot

Einige Freiburger Stadträte rufen zu Hausbesetzungen auf

Simone Höhl
  • Do, 13. Dezember 2018, 17:01 Uhr
    Freiburg

In einer lebhaften Debatte im Freiburger Gemeinderat haben sich einige Räte eine Rüge von Oberbürgermeister Martin Horn eingefangen. Doch das brach ihren alten Widerstandsgeist nicht.

Die Polizei räumte das besetzte Haus im Stühlinger noch am Samstag.  | Foto: Thomas Kunz
Die Polizei räumte das besetzte Haus im Stühlinger noch am Samstag. Foto: Thomas Kunz
Überraschendes Ende der Gemeinderatssitzung: Nach der Hausbesetzung am Samstag mahnte Oberbürgermeister Martin Horn unter "Aktuelles", dass es sich bei der Aktion um eine Straftat handelte. Bei allem Mitgefühl wegen Wohnungsnot und Leerstand: ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar