Sportevent für jedermann

Endspurt: Bald startet der Freiburger Marathon

Mo, 14. März 2022 um 11:51 Uhr

PR-Anzeige

Anzeige Sonntag, 3. April – der Tag des MEIN FREIBURG MARATHON – rückt schnell näher. Neuigkeiten zu den Anmeldezahlen, den Startzeiten des Füchsle-Mini-Marathons und der Teilnahme als Socialrunner.

Freiburg hat, wie es scheint, sehnlichst auf das erste große Sportevent für jedermann seit zwei Jahren gewartet. Die Veranstalter freuen sich über viele Anmeldungen, die täglich weiter ankommen. Es sieht somit danach aus, dass die Startplätze auf dem Messegelände in Freiburg ausgebucht sein werden, bevor die Nachmeldung am 22. März startet. Daher heißt es für alle Unentschlossenen: Nicht mehr lange warten, sondern jetzt gleich anmelden www.mein-freiburgmarathon.de/anmeldung.

Neue Startzeiten beim Füchsle-Mini-Marathon am 2. April
Am selben Tag wie die beiden Kinderlaufveranstaltungen findet im Europa-Park Stadion um 15.30 Uhr ein Bundesligaspiel des SC Freiburg statt. Damit die Anreise für die jungen Sportlerinnen und Sportler unkomplizierte bleibt, verschiebt sich deren Beginn. Die Bambinis starten somit um 12 Uhr und die älteren Kinder ab 12.30 Uhr. Die Startunterlagen können ab 10 Uhr in Messehalle 3 abgeholt werden. Sonst ändert sich nichts, außer einem neuen, super Preis für die Gewinnerinnen und Gewinner: Sie werden vom Sport-Club Freiburg e.V. und dem Team des MEIN FREIBURG MARATHON zum Spiel gegen den FC Bayern ins Europa-Park Stadion eingeladen. Alle Kinder der Jahrgänge 2012 bis 2020, die noch mitlaufen wollen, können sich hier online anmelden.

Socialrunner – Laufen für einen guten Zweck
Zum ersten Mal beim Freiburger Marathon kann man sich als Socialrunner anmelden und somit das sportliche Erlebnis zu einer Charity-Aktion machen. Auf diese Weise spendet man 10 Euro an den Bundesverband Kinderhospiz, der Familien mit einem lebensverkürzend erkrankten Kind unterstützt. Die Veranstalter des MEIN FREIBURG MARATHON legen noch 10 Prozent der Startgebühr oben drauf. Auch bereits angemeldete Läufer können sich nachträglich mit einem Änderungslink, den man in der Bestätigungsmail der Anmeldung findet, zum Socialrunner ummelden. Alle Informationen unter www.mein-freiburgmarathon.de/socialrunners.
Aber auch ohne den Anmeldestatus können alle Läufer in diesem Jahr durch ein Spendentor laufen und somit den Bundesverband Kinderhospiz e.V. und den Förderverein "Taube Kinder lernen hören" unterstützen. Der Einwegchip an der Startnummer zeichnet die Passage durch das Spendentor auf. Im Nachgang wird jeder Läufer kontaktiert und kann frei die Spendenhöhe wählen.
Alle Informationen zu den unterschiedlichen Laufstrecken und dem Rahmenprogramm unter www.mein-freiburgmarathon.de.
Es werden noch freiwillige Helfer gesucht, die mit ihrem Verein als Streckenposten den Marathon unterstützen.