Erklär’s mir

Was ist ein Populist?

Patrik Müller

Von Patrik Müller

Di, 28. Februar 2017 um 00:00 Uhr

Erklär's mir

Das Wort kommt aus dem Lateinischen, populus heißt Volk. Ein Populist ist jemand, der sagt, was das Volk gerne hört – oder was er glaubt, was das Volk gerne hört. Dafür benutzen Populisten einen Trick.

Max will Klassensprecher werden. Er verspricht, dass ihr keine Hausaufgaben mehr machen müsst, wenn er die Wahl gewinnt, dass alle gute Noten kriegen und dass Mathe abgeschafft wird. Würdest du ihn wählen? Denkst du, dass deine Mitschüler für ihn stimmen?

Max ist ein Populist. Das Wort kommt aus dem Lateinischen, populus heißt Volk. Ein Populist ist jemand, der sagt, was das Volk gerne hört – oder was er glaubt, was das Volk gerne hört. Er verspricht einfache Lösungen, die sich oft ganz gut anhören. Viele Populisten brechen aber ihre Versprechen, die meisten Ideen funktionieren nicht. Glaubst du, dass deine Lehrer auf Max hören? Und kann es nicht auch sein, dass Hausaufgaben wichtig sind, weil du ja was lernen sollst?
Erklär’s mir: Was ist ein Lobbyist?

Klassensprecher können außerhalb der Schule keinen Schaden anrichten. Aber stell dir vor, ein Populist darf ein ganzes Land regieren. Viele sagen, dass das in Amerika passiert, seit Donald Trump Präsident ist.