Account/Login

Facelifting für die Innenstadt

  • Christine Storck

  • Do, 15. September 2016
    Offenburg

GO OG: Im April starten am Lindenplatz die Pflasterarbeiten / Diskussion um Natursteinboden für 5,6 Millionen Euro steht an.

Das Rée-Carré, entnommen einer 360-Gra... Projektseite www.ree-carre.de zeigt.   | Foto: OFB
Das Rée-Carré, entnommen einer 360-Grad-Animation, die Projektentwickler OFB von heute an auf der Projektseite www.ree-carre.de zeigt. Foto: OFB

OFFENBURG. Das Innenstadtprogramm "GO OG" ist in vollem Gang. Der erste Baustein, der Sparkassen-Neubau in der nördlichen Innenstadt, liege voll im Zeitplan und sei Ende 2016 bezugsfertig, verkündete Offenburgs Oberbürgermeisterin Edith Schreiner am Dienstag beim zweiten Innenstadt-Markt im Salmen. Die Umgestaltung der östlichen Innenstadt startet im April 2017 mit der Rundum-Erneuerung des Lindenplatzes.

OB: Einzelhandel stärken
Neues Pflaster und Sitzmöbel
Der Start: Der Gemeinderat will am 10. Oktober den Baubeschluss fällen, damit die ersten Bagger im April 2017 am Lindenplatz anrücken können. Innerhalb von rund einem Jahr soll hier alles generalüberholt werden – vom Natursteinbelag mit ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar