Fahrplan für "Hospiz am Buck" steht

Daniel Gramespacher

Von Daniel Gramespacher

Sa, 31. Januar 2009

Kreis Lörrach

Im zweiten Halbjahr 2010 soll in Lörrach-Stetten das erste stationäre Hospiz im Landkreis Lörrach eröffnet werden.

LÖRRACH. Auf dem Weg zum ersten stationären Hospiz im Landkreis ist ein entscheidender Schritt vollzogen: Der Gesellschaftervertrag wurde vor dem Notar unterzeichnet; der Eintrag der ins Handelsregister wird in den nächsten Tagen veröffentlicht. Mittlerweile steht auch der Fahrplan für das "Hospiz am Buck". Zwischen Juli und Oktober 2010 soll die Einrichtung, die Schwerstkranke und Sterbende in ihrem letzten Lebensabschnitt begleitet, im Paulusbau beim Pflegeheim St. Fridolin in Lörrach-Stetten eröffnet werden.

Die wirtschaftliche Verantwortung für den Hospiz-Betrieb teilen sich das St. Josefshaus Herten, das Diakonische Werk und der Caritasverband Lörrach. Die beiden Wohlfahrtsverbände übernehmen jeweils 20 Prozent der Gesellschafteranteile, das St. Josefshaus 60 Prozent. Die Geschäfte der gemeinnützigen Hospiz-GmbH führt Bernhard Späth, Direktor des St. Josefshauses, der seit mehr als drei Jahren den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ