Zur Navigation Zum Artikel

Prozessauftakt

Fall Maria: Warten auf ein Geständnis

Der Flüchtling Hussein K. ist angeklagt, die Studentin Maria L. in Freiburg vergewaltigt und getötet zu haben. Im Prozess geht es nicht nur darum, ob er redet oder schweigt. Sondern auch um Taktik

  • Der im Fall Maria L. angeklagte Hussein K. auf dem Weg in den Verhandlungssaal des Landgerichts. Foto: dpa

Wird er reden oder schweigen? Früh am Morgen ist das noch die meistgestellte Frage – unter den Wartenden draußen auf dem Trottoir und denen drinnen im Saal IV, die einen der raren Plätze ergattert haben. Später wird man sagen, es war die Frage. Denn da lernte das Publikum: Es gibt irgendwie auch beides, Reden und Schweigen. Oder etwas dazwischen.

Es ist 9.12 Uhr, als Justizbeamte den Angeklagten in den Saal führen, mit Handschellen und einer Fußkette, die ihm nur kleine Schritte erlaubt. Die Handfessel bekommt er abgenommen, die Fußkette bleibt. Er trägt Halbschuhe, Bluejeans und ein rotes Sweatshirt. Seine Frisur erinnert entfernt an die Bilder aus dem Internet, die nach seiner Festnahme in Umlauf waren – den seitlich und hinten rasierten Kopf.



Hussein K. hält den Kopf gesenkt, lässt das minutenlange Blitzlichtgewitter und Kameragedränge teilnahmslos über sich ergehen. Aber er versteckt sich nicht hinter Aktendeckeln, wie es andere in gleicher Lage tun. Ohne erkennbare Regung verfolgt er auch, was bald folgt, die Verlesung der Anklage – ein im Vortrag nur Minuten dauernder, aber bei aller kühlen Juristensprache nicht anders als Horrortrip zu bezeichnender, einstündiger Tathergang.

Es ist das rekonstruierte Gewaltverbrechen an der Studentin Maria L. in einer Nacht im vorigen ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 20 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 20 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

 
 
 

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ