Feldberger Zweite im Heimrennen

Annemarie Zwick

Von Annemarie Zwick

Fr, 17. März 2017

Feldberg

RP-Finale der Grundschulen bei "Jugend trainiert für Olympia".

FELDBERG. Von der Sonne verwöhnt wurden gestern rund 150 Kinder, die sich auf der Köpfleloipe am Feldberg für ihre Schule abmühten. Die Jungen und Mädchen kämpften beim Bundeswettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" im Skilanglauf beim Regierungspräsidiumsfinale der Grundschulen um Sieg und Spitzenplätze. 16 Schulen schickten gleich 39 Mannschaften ins Rennen. Am stärksten vertreten waren mit jeweils vier Teams Breitnau und die "Lokalmatadoren" vom Feldberg.

"Wenn Engel reisen", sagte eine Betreuerin neben der Loipe lachend mit Blick zum knallig blauen Himmel. Die zweistelligen Plusgrade erschwerten allerdings die Bedingungen für die Nachwuchslangläufer, von denen etliche mit Mütze und Handschuhen ausstaffiert. Für andere war die Sonnenbrille unverzichtbar. Am wichtigsten jedoch: mit Klister gewachste Ski für den nötigen Halt und Abdruck im weichen und nassen Schnee. Die rund 1,6 Kilometer lange Strecke hatte es mit ihren ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ