Franzosen für den EAP-Bahnanschluss

Annette Mahro

Von Annette Mahro

Di, 27. März 2018

Basel

Frankreich regt eine ausgeglichene Verteilung der Kosten von 250 Millionen Euro mit der Schweiz an.

MULHOUSE. Totgesagte leben länger. Nach dem Paukenschlag des "Rapport Duron" und dem dort von französischer Seite angesetzten geringen Stellenwert des Bahnanschlusses des Euroairports (EAP) legen sich jetzt alle Elsässer Abgeordneten ins Zeug, um das Ruder herumzureißen. Der Bericht einer Expertenkommission, der für Frankreich wichtige Infrastrukturprojekte der nächsten zwei Jahrzehnte auflistet, hatte den Anschluss im Februar nur mit niedrigster ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung