Steigende Fallzahlen

Freiburg ist im bundesweiten Vergleich stark vom Coronavirus betroffenen

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Mi, 25. März 2020 um 18:54 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Das Coronavirus forderte ein drittes Todesopfer in der Stadt. Die Fallzahlen haben sich innerhalb von sieben Tagen verdoppelt. Jetzt gibt es mehr als 100 Infizierte pro 100.000 Einwohner in Freiburg.

Die Zahl der Covid-19-Patienten in der Stadt Freiburg und im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald ist am Mittwoch von 429 auf 483 Fälle gestiegen. Die neuartige Coronavirus-Epidemie hat in Freiburg zudem ein drittes Todesopfers gefordert, wie die Behörden bestätigten. In Freiburg gibt es mittlerweile mehr als 100 Infizierte auf 100.000 Einwohner – in der Statistik des Robert-Koch-Institutes liegt die Stadt damit unter den Top Ten aller Stadt- und Landkreise in Deutschland.
Das ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung