Triumphbogen in der Kaiserstraße

Peter Kalchthaler

Von Peter Kalchthaler

Mo, 03. Mai 2010

Freiburg Mitte

WIEDERSEHEN! Der Einzug der französischen Kronprinzessin Marie Antoinette in Freiburg vor 240 Jahren.

INNENSTADT. Freiburg war im Jahr 1770 Schauplatz eines glanzvollen Staatsbesuches: Vom 4. bis zum 6. Mai weilte die französische Kronprinzessin Marie Antoinette in der vorderösterreichischen Hauptstadt. Das zweitjüngste Kind von Kaiser Franz I. Stephan und der Landesherrin Maria Theresia machte hier auf seiner Brautfahrt von Wien nach Paris Station.

Unter dem Konflikt zwischen Frankreich und Österreich hatte Freiburg für mehr als ein Jahrhundert gelitten.1756 endlich war offiziell Frieden zwischen den lange verfeindeten Nationen geschlossen worden. Er sollte mit einer Hochzeit zwischen den Häusern Bourbon und Habsburg besiegelt werden. Die eigentlichen Verhandlungen über eine Heirat zwischen der damals zehnjährigen Erzherzogin Marie Antoinette und dem zwei Jahre älteren französischen Thronfolger (Dauphin) Louis Auguste waren 1765 aufgenommen worden und seit ihrem 13. Geburtstag am 2. November 1768 galt die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ