Finanzierung

Freiburgs neuer Stadtteil Dietenbach soll 850 Millionen Euro kosten

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Fr, 29. Mai 2020 um 11:46 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Der Freiburger Gemeinderat hat die aktualisierte Finanzierungsübersicht für den neuen Stadtteil Dietenbach mit großer Mehrheit beschlossen. Vereinzelte Räte übten Kritik.

Bei drei Gegenstimmen von den AfD-Räten und Einzelstadtrat Wolf-Dieter Winkler (Freiburg Lebenswert) hat der Gemeinderat mit großer Mehrheit die neue Finanzierungsübersicht für den Stadtteil beschlossen. Dietenbach soll 850 Millionen Euro kosten. Vom Doppelhaushalt 2023/24 an sollen jährlich 5 Millionen Euro aus dem städtischen Etat als ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ