AKW Fessenheim

Bei einem Reaktorunfall soll Freiburg in 24 Stunden evakuiert sein

Jelka Luisa Beule

Von Jelka Luisa Beule

Mi, 02. März 2016 um 11:09 Uhr

Freiburg

Bei einem Unfall im AKW Fessenheim im Elsass sieht der Notfallplan die Evakuierung Freiburgs innerhalb von 24 Stunden vor. Der Umweltausschuss des Gemeinderats diskutierte darüber.

Es bleibt ein ungelöstes Thema: Das elsässische Atomkraftwerk Fessenheim und die Frage, wann es abgeschaltet wird. Am Montag hat sich der gemeinderätliche Umweltausschuss einmal mehr damit auseinandergesetzt und Fachleute gehört. Dabei ging es auch um den Notfallplan für Freiburg. Das Regierungspräsidium will eine Infobroschüre aktualisieren. Aber ob das reicht? Wäre nicht eine offensivere Aufklärungskampagne vonnöten oder eine große Katastrophenübung? Darüber gingen die Meinungen auseinander.

Just vor einigen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung