27. November 1944

Bombennacht in Freiburg: Wo der Angriff heute noch sichtbar ist

Carola Schark & Carolin Buchheim

Von Carola Schark & Carolin Buchheim

Mi, 26. November 2014 um 19:25 Uhr

Freiburg

Auch 70 Jahre nach dem Bombenangriff am 27. November 1944 sind in Freiburg noch Spuren der Zerstörung zu erkennen. Wir zeigen, wo noch heute Luftschutzpfeile den Weg zur Sicherheit weisen und Trümmerlücken frei stehen.

Anders als Bächle und Gässle fallen die Spuren der Zerstörung erst auf den zweiten Blick auf. Pfeile an Fassaden verweisen auf Luftschutzkeller; architektonische Brüche irritieren; Kunstwerke setzen sich mit dem Kriegsgeschehen auseinander. Zudem gibt es in der Stadt immer noch Trümmerlücken und Behelfsläden. Der nächtliche ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung