Initiative "Wiehre für alle"

Unklare Zukunft in der Quäkerstraße belastet die Bewohner

Thomas Goebel

Von Thomas Goebel

Sa, 06. Oktober 2018 um 12:11 Uhr

Freiburg

Die Familienheim will ihre Häuser durch Neubauten ersetzt. Jetzt hat die Initiative "Wiehre für alle" Bewohnerinnen und Bewohner an der Quäkerstraße befragt.

Die unklare Zukunft ihrer Wohnungen stellt für die Bewohner der Familienheim-Häuser zwischen den beiden Wiehrebahnhöfen eine Belastung dar, die sich häufig sogar auf den Gesundheitszustand auswirkt: Zu diesem Ergebnis kommt die Anwohnerinitiative "Wiehre für alle" in einer Befragung. In der Quäkerstraße 1-9 hat die Stadt derweil zehn Wohnungen vorübergehend von der Familienheim als Notunterkünfte angemietet.

Die Häuser sollen durch Neubauten ersetzt werden
Im September hatten die Bewohnerinnen und Bewohner der rund 300 Wohnungen Fragebögen in ihren Briefkästen. "Wir haben uns sozusagen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ