Account/Login

Dietenbach-Check (4)

Freiburger Immobilien werden meist von Südbadenern gekauft

Uwe Mauch

Von

Mo, 21. Januar 2019 um 10:20 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Dass Investoren aus dem Ausland Immobilien in Freiburg in Massen aufkaufen, stimmt nicht: 84 Prozent der Käufer stammten im Jahr 2017 aus der Stadt oder aus Südbaden.

1/2
In der Debatte um den geplanten Stadtteil Dietenbach taucht immer wieder das Argument auf, es solle für Investoren gebaut werden. Die Initiative Rettet Dietenbach argumentiert, in Freiburg gebe es überdurchschnittlich viele externe Käufer, nämlich 40 Prozent. Allerdings: Diese Zahl ist seit fast 20 Jahren ziemlich stabil und in den vergangenen beiden Jahre eher leicht gesunken. Und ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar