Haslach

Neubaugebiet Gutleutmatten: Streit ums Energiekonzept

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Fr, 23. Oktober 2015

Freiburg

Die Baugruppen revoltieren: Wärmegedämmte Neubauten ja – aber die Preise für Warmwasser und Heizung halten viele im Neubaugebiet Gutleutmatten für exorbitant hoch.

Der erste Spatenstich für das Baugebiet Gutleutmatten ist getan – ein Grund zur Freude: In Haslach entstehen jetzt 480 neue Wohnungen. Weniger erfreut sind 16 Baugruppen, die hier eine neue Heimat finden werden: Das als innovativ gepriesene Energiekonzept des Quartiers beschert ihnen hohe Kosten – obwohl sie in nagelneuen, hochgedämmten Häusern wohnen.

"Mit Energiewende hat das nichts zu tun", findet Achim Kimmerle. Der Vertreter der Baugruppe "Bachaue" hat sich mit anderen Bauherren das Energiekonzept fürs neue Quartier genau angeschaut – und kann es nicht fassen: Nach seiner Rechnung bringt es eine gut gedämmte 100-Quadratmeter-Wohnung in Gutleutmatten auf 1107 Euro Kosten pro Jahr für Warmwasser und Heizung. Zum Vergleich: Vergangenes Jahr kostete eine ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ