Vor 25 Jahren eine neue Synagoge: Gemeinsam eine Gemeinde

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Sa, 20. Oktober 2012

Freiburg

Vor 25 Jahren bekam die aktuelle Einheitsgemeinde jüdischer Mitbürgerinnen und Mitbürger eine neue Synagoge.

Die Zeit nach dem Holocaust, die ersten Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, waren enorm schwierig, erzählen manche der alten Mitglieder der Israelitischen Gemeinde. Wer überlebt hatte, war traumatisiert, suchte umso mehr das Miteinander in der winzigen Gemeinde. Der erste Versammlungsraum für die 45 Jüdinnen und Juden war von 1946 an in der Hansjakobstraße 8. Die kleine Gemeinde war dann von 1953 an ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ