BZ-Interview

Warum das "Café Totentanz" ein Projekt rund um den Tod gestartet hat

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Do, 16. November 2017

Freiburg

Normalerweise hat Tanja Rommler (46) als Veranstaltungsorganisatorin beruflich mit den unterschiedlichsten Aktivitäten zu tun – doch das Projekt, das sie jetzt zusammen mit der Philosophin Marieke Abram beginnt, hat keinen kommerziellen Hintergrund. Das „Café Totentanz“ soll allen Interessierten die Möglichkeit geben, zum Thema Tod ins Gespräch zu kommen.

BZ: Frau Rommler, wer sich viel mit dem Tod beschäftigt, ist oft selbst viel mit ihm konfrontiert worden – wie ist das bei Ihnen?
Rommler: Ich habe tatsächlich früh Angehörige verloren. Seit ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung